Jakobswege in Norddeutschland

Im Norden gibt es viel zu entdecken!

Pilgerrouten in Norddeutschland

Wer glaubt, dass man nur im Süden auf Pilgerreise gehen kann, täuscht sich gewaltig! Denn norddeutsche Pilgerwege werden immer bekannter und beliebter – und das bei Jung und Alt. So können Sie historisch bedeutende Städte besuchen und fühlen sich dennoch nie an bestimmte Sachen gebunden. Das Einzige was Sie planen sollten, ist ihre Pilgerstrecke und das Ziel sowie die Ausrüstung. Aber selbst die Unterkünfte können Sie je nach Wetter und Tagesstrecke relativ spontan planen.

Jakobswege im Norden Deutschlands

Wer aus Norddeutschland kommt und Urlaub mal auf eine ganz andere Art verbringen möchte, kann von der Haustür aus mit seiner Pilgerstrecke beginnen! Sie sind nicht aus Norddeutschland und wollten schon immer die tolle Landschaft mit einer Pilgerreise kombinieren? Na dann nichts wie los!

Via Baltica – Der baltisch-westfälische Jakobsweg

Die Via Baltica ist der nördlichste Weg und verbindet Osten und Westen. Die Pilgerstrecke beginnt entweder auf der Insel Usedom an der polnischen zu Deutschland oder in Sassnitz. Sie stellt eine Verbindung zwischen den baltischen Ländern nach Santiago de Compostela in Spanien her.

Die Via Baltica kann entweder auf Usedom über Greifswald Richtung Rostock gegangen werden oder man beginnt sie in Sassnitz und gelangt über Stralsund nach Rostock. Von Rostock aus geht es dann weiter Richtung Wismar nach Lübeck und durch Hamburg.  Der nächste größere Pilgerort auf dem Jakobsweg ist Bremen bevor man am Ziel in Osnabrück ankommt. Insgesamt hat man einen Pilgerweg von ca. 770 km geschafft.

Das Tolle an diesem Jakobsweg sind die preisgünstigen Pilgerunterkünfte, wo Sie in Gemeindehäusern oder ähnlichen Einrichtungen unterkommen können. Falls Sie noch nicht genug gepilgert sind und Zeit haben, bieten sich von Osnabrück mehrere Wege nach Köln oder Wuppertal an.

Via Scandinavica – Der skandinavische Jakobsweg

Die Via Scandinavica verbindet die skandinavischen Länder mit den Jakobswegen in Mitteldeutschland. Die Pilgerroute fängt in Fehmarn an, geht weiter über Lübeck, Hannover und Göttingen. Das Ziel heißt hier Eisenach.

Die Via Scandinavica von Fehmarn bis Göttingen beträgt 558 km. Pilgern Sie noch weiter bis nach Eisenach kommen weitere 106 km  dazu, die Sie erfolgreich gegangen sind.

Jakobswege am Nordrhein

Die Jakobswege im Gebiet des Nordrheins gehören zu den “Wegen der Jakobspilger im Rheinland“.  Zwei dieser Wege werden im Folgenden aufgezeigt:

Der erste Weg beginnt in Wuppertal-Beyenburg und geht über Köln nach Aachen (und  wer will weiter nach Lüttich/Belgien). Der Weg führt die Pilger durch das Bergische Land nach Köln, dem mittelalterlichen Stadtzentrum von Frömmigkeit und Marienverehrung. Über Düren geht es nun weiter Richtung Aachen, dem großen abendländischen Pilgerziel. Die Pilgerstrecke von Beyenburg bis Aachen beträgt ca. 150 km lang (nach Lüttich sind es noch ca. 50 km).

Ein zweiter Weg beginnt in Dortmund und geht über Essen Richtung Düsseldorf. Das Ziel ist das Gleiche: Aachen. Dieser Weg ist ungefähr 185 km lang.

Der Jakobsweg Via Imperii

Der Jakobsweg entlang der alten Reichsstraße “Via Imperii” führt von Stettin über Berlin nach Leipzig. In Leipzig gibt es die Wegkreuzung des Jakobsweges Via Imperii und des Ökumenischen Pilgerweges, der über Erfurt Richtung Vacha geht. Von Leipzig aus geht man weiter gen Süden und kommt an Städten wie beispielsweise Altenburg und Zwickau vorbei. Nachdem Sie Plauen durchquert haben, sind Sie bald am Ziel angekommen – die bayerische Stadt Hof.

Wir möchten darauf hinweisen, dass der endgültige Wegverlauf der Pilgerroute noch nicht vollständig gekennzeichnet wurde. Doch von Leipzig bis Hof ist der Weg teilweise mit der Jakobsmuschel beschildert. Die übrigen Teilstrecken werden in Kürze folgen. Auf dem Pilgerweg können Sie in manchen Einrichtungen übernachten und Kirchen besichtigen. Sichern Sie sich aber lieber vor Reisebeginn ab und rufen Sie bei Unterkünften und Gemeinden an.

Jakobswege in Norddeutschland – Erholung pur für Körper und Seele