Pilgerausrüstung

Eine gute Ausrüstung das A und O beim Pilgern!

Für Pilger ist das allerwichtigste eine sorgfältig durchdachte Ausrüstung

Natürlich sollten Sie körperlich und geistig fit sein, wenn Sie pilgern wollen. Doch auch eine qualitativ hochwertige Ausrüstung ist ein MUSS!

Zu viel ist zu viel und mit Nichts geht nichts! What?!

Oder anders gesagt, man darf nicht zu viel beim Pilgern mitnehmen, aber mit leerem Rucksack ist einem auch nicht besonders gut geholfen. Daher raten wir Ihnen auf bestimmte Pilger Essentials für den Jakobsweg nicht zu verzichten und schwere Reiseführer lieber daheim zu lassen!

Das ideale Pilgergepäck auf Jakobsweg-pilgern.de

Um möglichst gut auf eine Pilgerreise vorbereitet zu sein, sollte man sich vor Reiseantritt folgende Fragen stellen:

  • Wie wird gepilgert? – Ist es eine Pilgerreise zu Fuß oder mit dem Fahrrad?
  • Wie lange wird gepilgert? – Ein Wochenende, in Etappen oder von der Haustür bis zum Tor der Kathedrale in Santiago de Compostela?
  • Wie fit und gesund sind Sie?
  • Wo und vor allem wie soll übernachtet werden? – Im Zelt, Herberge, Hotel oder gar unter freiem Himmel?
  • Wann und in welcher Jahreszeit wollen Sie pilgern?

Im Folgenden werden einige Tipps zur guten Vorbereitung auf Ihre Pilgerreise gegeben und die benötigten Ausrüstungsgegenstände werden kurz genannt

Grundsätzliche Ausrüstung

Egal ob Sie den Jakobsweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad bestreiten wollen, sie brauchen immer eine gewisse essentielle Wanderausrüstung. Am besten ist eine Sportkleidung, denn die ist meistens atmungsaktiv, wasserdicht und windfest und man kann sie länger tragen. Außerdem sollten Sie stets Hygieneartikel sowie ein Notfallset bei kleinen Unfällen bei sich haben. Vergessen Sie nicht ihre Haut und Augen vor der Sonneneinstrahlung zu schützen! Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, müssen Sie auch an ein mögliche Reparaturen denken und dafür Werkzeuge mitnehmen. Falls Sie zelten möchten, dann sollten Sie sich ein kompaktes, leicht handhabbares Zelt besorgen.

Der Pilgerrucksack – das wichtigste Pilgergepäck

Ohne einen 60-Kilo Rucksack kommt man auf einer mehrwöchigen Reise kaum aus. Für kürzere Trips können auch 40-Kilo Rucksäcke genügen. Diese sind aufgrund der  Konstruktion kleiner und leichter. Unterwegs ist es wichtig, Ordnung im Rucksack zu halten und regelmäßig ‘Inventur’ zu betreiben, wobei unnötiges Gewicht aussortiert werden sollte.

Die Kleidung

Hier gilt der Grundsatz: ‘Weniger ist mehr’. Da es dem Pilger nicht möglich ist genug Wechselkleidung für die komplette Reise mitzunehmen, muss die täglich anfallende Wäsche gereinigt werden. Hierbei ist Funktionswäsche von Vorteil, weil diese sehr leicht ist und schnell trocknet. Wichtigste Kleidungsbestandteile sind eine Trekkinghose, Wanderschuhe und ein großer Regenponcho. Denn nichts ist schlimmer als strömender Regen, der insbesondere in anderen Mittelgebirgslagen oftmals heftiger ausfällt, als in der Heimat.

Wanderschuhe

Nicht zu unterschätzen sind qualitative, aber vor allem sehr bequeme Wanderschuhe! Die Pilgerreise steht und fällt mit den Wanderschuhen, denn wenn die nicht optimal passen, wird Ihre geplante erholsame Pilgerreise der reinste Albtraum! Kaufen Sie daher frühzeitig neue Schuhe, falls notwendig und laufen Sie sie mehrmals ein. Wenn ihre Wanderschuhe tiptop sind und wasserdicht und luftdurchlässig sind, dann sind Sie auf dem richtigem Weg.

Pilgerausrüstung Jakobsweg

Verpflegung

Man sollte nur tragen, was man unbedingt tagsüber benötigt. Abends kauft man für den nächsten Morgen alle nötigen Utensilien ein. In der Regel gibt es ausreichend Einkaufsmöglichkeiten. Planen Sie jedoch Ihre Etappentour sorgfältig! Die Größe eines Ortes auf der Karte gibt zwar recht zuverlässig Auskunft über vorhandene Geschäfte, jedoch nicht über Öffnungszeiten und Ruhetage. Haben Sie also stets etwas Kleines, Leichtes, aber Nahrhaftes griffbereit bei sich!

Der Wanderstock

…sollte eine gute Qualität besitzen und die richtige Länge haben. Es ist auch sinnvoll ein oder zwei Dornen als Ersatz mitzunehmen. Sehr zu empfehlen sind auch moderne einteilige Nordic-Walking-Stöcke, die zu einer guten Pilgerausrüstung gehören.

Ausrüstung unterwegs kaufen

Natürlich gibt es in großen und stark besuchten Pilgerorten auch Fachgeschäfte für Ihre Ausrüstung. Gehen Sie aber dennoch nicht davon aus, dass das selbstverständlich ist! Wir von jakobsweg-pilgern. de sehen dies eher als Ausnahme an und empfehlen Ihnen daher Ihre Ausrüstung vor der Pilgerreise in Deutschland zu kaufen.

Mit der perfekten Pilgerausrüstung sind Sie nun startklar!